Aktuelles aus dem Rathaus

Sperrung des Bahnübergangs "Neue Chaussee" in Hadamar

Die Straßenverkehrsbehörde informiert

Foto: Der Bahnübergang am Bahnhof in Hadamar (Bild: Stadt Hadamar)

Die Deutsche Bahn muss in der Zeit vom 13. Oktober bis 15. Oktober 2021 kurzfristige Erneuerungsarbeiten am Bahnübergang „Hadamar“ L 3462 – Neue Chaussee durchführen. Eine Vollsperrung des Bahnübergangs ist erforderlich. Daher wird die L 3462 in Höhe Bahnübergang, Neue Chaussee, in der Zeit vom 13. Oktober, 7 Uhr, bis 15. Oktober 2021, 18 Uhr, für den gesamten Fahrzeug- und Fußgängerverkehr gesperrt. Innerörtlich wird der Verkehr in beide Richtungen über den Bahnhof, Brückenvorstadt und Alte Chaussee umgeleitet. Hier ist die Höhenbeschränkung des Viadukts von max. 3 Meter zu beachten. Die überörtliche Umleitung für größere Fahrzeuge sowie den LKW-Verkehr erfolgt über die B 8 – B 54 – K 459 und ist entsprechend ausgeschildert.

Wir bitten um Beachtung und danken für Ihr Verständnis.