Aktuelles aus dem Rathaus

Stadt Hadamar noch auf der Suche nach Wahlhelfern

Bundestagswahl am 26. September rückt näher

Foto: One more picture

Für die Bundestagswahlen am 26. September 2021 ist die Stadt Hadamar noch auf der Suche nach WahlhelferInnen. Sie ist dabei - wie viele andere Kommunen auch - auf besondere Unterstützung aus der Bevölkerung angewiesen, da die Bereitschaft zum Freiwilligendienst zuletzt generell abgenommen hat und durch die Corona-Pandemie weitere erfahrene HelferInnen ausfallen.

Das zu diesem Anlass auf ihrer Homepage veröffentlichte umfangreiche Informationsangebot rund um das Thema „Wahlen“ wird laufend aktualisiert.  Auf diesem Weg sollen interessierte BürgerInnen mit Informationen versorgt und zu einem Engagement als WahlhelferIn motiviert werden. Für einen Einsatz gibt es viele gute Gründe:

  • Sie engagieren sich auf diesem Wege unmittelbar für Ihre Kommune
  • Sie gewährleisten die Umsetzung des grundlegendsten Elements unserer demokratischen Grundordnung - ohne Wahlhelfer kann eine Wahl nicht stattfinden!
  • Sie erhalten spannende Einblicke "hinter die Kulissen"
  • Sie erhalten für Ihren Einsatz am Wahltag ein so genanntes "Erfrischungsgeld" in Höhe von 25€, bzw. 35€ (Wahlvorsteher)
  • Zusätzlich erhalten Sie einen Gutschein für eine Zehnerkarte des städtischen Freibads

Wer sich als WahlhelferIn registrieren lassen oder sich weiter informieren möchte, kann dies hier tun: https://www.hadamar.de/rathaus/wahlen.

Foto: One more picture