Aktuelles aus dem Rathaus

Telefonprobleme der Stadtverwaltung – Netzanbieter arbeitet an Lösung

Weitere AnwohnerInnen des Untermarkts betroffen

Ein Frau hält einen Telefonhörer ans Ohr

Foto: Symbolbild von guvo59 (Pixabay)

Bereits seit einigen Monaten hat die Stadtverwaltung immer wieder mit Problemen bei Telefonverbindungen zu kämpfen. Regelmäßig brechen diese mitten im Gespräch ab. Im Zuge der Nachforschungen konnte herausgefunden werden, dass Komplikationen mit der neuen IP-Netzanbindung die Ursache sind und nicht nur das Rathaus betreffen: im Austausch mit anliegenden BürgerInnen wurde klar, dass auch deren Anbindungen zum Telefonnetz von Gesprächsabbrüchen betroffen sind.

„Wir waren in all der Zeit immer wieder in regem Kontakt mit den Telefonnetzanbietern. Die genaue Ursache für die Fehlfunktion konnte dabei jedoch lange nicht ermittelt werden“ erklärt Bürgermeister Michael Ruoff. Auch eine davon unabhängige technische Neuausstattung der Stadt hatte keinen positiven Einfluss auf die Situation. Immer wieder brachen die Telefongespräche weg. „Unsere MitarbeiterInnen haben es deshalb oft mit irritierten oder verärgerten AnruferInnen zu tun“, erklärt Bürgermeister Michael Ruoff.

Nun jedoch scheint das Problem endlich identifiziert. „Wir arbeiten nun gemeinsam mit den Verantwortlichen des Netzanbieters an einer Lösung, die die Abbrüche fortan verhindern soll. „Wir hoffen, dass sich die Angelegenheit bis Mitte Mai erledigt hat und bitten unsere BürgerInnen bis dahin um Verständnis, sollte ein Gespräch unerwartet abgebrochen werden“ so Ruoff.