Aktuelles aus dem Rathaus

Zirkus zieht um – und bleibt in Hadamar

Zelte stehen nun wieder am Schwimmbad

Im Laufe der vergangenen Woche hat der in Hadamar gestrandete Zirkus sein Lager am alten Sportplatz geräumt. In engem Austausch mit der Stadt Hadamar wurde vereinbart, dass Wagen und Zelte wieder zurück zum Parkplatz am Schwimmbad ziehen. Auf diesem ebenfalls städtischen Gelände stand der Zirkus zwischenzeitlich schon einmal in der Zeit von Anfang März bis Ende Juni. Zur Öffnung des Schwimmbads war dann aber ein Umzug zum Ausweichstandort Alter Sportplatz an der Faulbacher Straße / Am Bruchborn erforderlich geworden, um die Parkplätze wieder den Schwimmbad-Besuchern verfügbar machen zu können.

Der alte Sportplatz befindet sich im Eigentum der Caritas, die bis Anfang der Sommerferien eine Nutzungsverlängerung gewährte. Da der Sportverein nun jedoch den Spielbetrieb zur neuen Saison wieder aufnimmt ist ein erneuter Umzug nötig geworden, da auch der Sportverein die Fläche dringend als Parkplatz für seine Gäste bei den Heimspielen der Hessenligamannschaft benötigt.

Die Stadt Hadamar hofft, dass dies der letzte Corona-bedingte Umzug in diesem Jahr für die Zirkusleute und ihr Tiere, Wagen und Zelte bleibt. Der geschotterte Platz am Schwimmbad bietet dem Betrieb ideale Voraussetzungen, u.a. weil aus dem in unmittelbarer Nachbarschaft gelegenem Schwimmbad Wasser, Strom und Duschen zur Verfügung gestellt werden können.

Der Zirkus gastiert seit dem Frühjahr 2020 in Hadamar und wurde vom Ausbruch des Corona-Virus hart getroffen. Da der geplante Weiterzug nicht stattfinden konnte, bietet ihm die Stadt Hadamar seitdem einen Platz. Eine Genehmigung für den Spielbetrieb konnte bislang noch nicht erwirkt werden, so dass man sich notgedrungen u.a. mit einem Corona-gerechten Angebot zum Ponyreiten über Wasser hält. Auch die Hadamarer Bevölkerung unterstützt die Familie mit verschiedenen Formen von Spenden, für die die Familie angesichts der nahenden kalten Jahreszeit auch weiterhin sehr dankbar ist.