„Stadt zum Leben“ auch für Bienen

Im Rahmen ihres Engagements gegen das Insektensterben hat die „Stadt zum Leben“ Hadamar eine Aktion gestartet. Unter dem Motto „Stadt zum Leben – auch für Bienen“ können Bürgerinnen und Bürger kostenlose Samentütchen mit insektenfreundlichen Blühmischungen erhalten. Das erste Tütchen pro Haushalt/Bestellung ist gratis, jedes weitere wird – solange der Vorrat reicht - gegen eine Spende von 2€ pro Tüte abgegeben.

Wer die Aktion unterstützen möchte, kann eine E-Mail an Stadtmarketing(at)stadt-hadamar.de schicken und darin angeben, wie viele Tütchen benötigt werden. Der Inhalt einer Tüte reicht für 2,5qm. Die Interessenten erhalten dann weitere Informationen zur Bezahlung (falls nötig) und Verwendung. Die Pflanzen-Samen werden in den kommenden Tagen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt verteilt.

Vom Erlös soll ein großes Insektenhotel für eine der neuen Blühflächen gekauft werden. Diese wurden in den letzten Wochen vom städtische Bauhof u.a. in Zusammenarbeit mit dem NABU Hadamar und den lokalen Landwirten Matthias Stähler und Max Bill vor dem Gewerbegebiet in Oberweyer und in Niederhadamar am Friedhofsweg (siehe Foto) angelegt.

„Das Insektensterben ist ein großes ökologisches Problem, das uns allen bereits im eigenen Garten, auf dem Balkon und in der Stadt begegnet. Mit dieser Aktion möchten wir auf die Problematik aufmerksam machen und darüber hinaus einen kleinen Beitrag vor der eigenen Haustüre leisten“ erläutert Bürgermeister Michael Ruoff. „Wir würden uns freuen, wenn sich möglichst viele Bürgerinnen und Bürger an der Initiative beteiligen.“

Wer die Aktion auch ohne den Erwerb von Pflanzensamen unterstützen möchte, hat die Möglichkeit einen Betrag via Überweisung oder Paypal unter dem Verwendungszweck „Insektenhotel“ beizusteuern: 

Bankverbindung:

Volksbank Rhein-Lahn-Limburg eG, IBAN DE56 5709 2800 0016 7691 18, SWIFT-BIC GENODE51DIE

Paypal-Adresse:
Stadtkasse(at)stadt-hadamar.de

Weitere Informationen zur korrekten Anwendung finden Sie hier auf der Seite des NABU Hadamar. Wenn Sie sich gerne darüberhinaus für Umwelt-/ Naturschutz im Hadamarer Land engagieren möchten, können Sie sich dort zudem weiter informieren und Kontakt aufnehmen.