Hadamar und seine Facetten

Als ehemalige Grafen- und Fürstenstadt kann Hadamar auf eine über 1200-jährige Historie zurückblicken. Wunderschöne Fachwerkhäuser, historische Gebäude und zahlreiche Sehenswürdigkeiten bieten eine reizvolle Kulisse.

In Hadamar ist Historie lebendig.

Die Baukunst spannt einen großen Bogen von der Gotik bis hin zum Barock und bestimmt den Reiz und Charakter des Stadtbildes. Anfang des 18. Jahrhunderts arbeitete in Hadamar eine Vielzahl von Bildhauern, der die Kunstwissenschaft den Namen "Hadamarer Schule" gab. Die namhaftesten Vertreter dieses "Hadamarer Barock" sind die beiden Neudecker, Martin Volk und Johann T. Thüringer. Ihre Werke finden sich nicht nur in Hadamar, sondern auch überall in Deutschland.