Aktuelles aus dem Rathaus

Städtische Blühsamenaktion geht in eine neue Runde

Auch in diesem Jahr können Hadamarer BürgerInnen wieder Samentütchen bei der Stadt bestellen

Das Insektenhotel in Oberweyer samt Hinweisschild

Das Insektenhotel in Oberweyer, das die Stadt 2020 von den eingesammelten Spenden anschaffen konnte (Foto: Stadt Hadamar)

Im vergangenen Frühjahr hat die Stadt Hadamar die Aktion "Stadt zum Leben - auch für Bienen" gestartet. Unter diesem Motto können Bürgerinnen und Bürger kostenlose Samentütchen mit insektenfreundlichen Blühmischungen erhalten. Das erste Tütchen pro Haushalt/Bestellung ist dabei gratis, jedes weitere wird – solange der Vorrat reicht - gegen eine Spende von 2€ pro Tüte abgegeben. Auf diesem Weg konnten 2020 über 1.000€ an Spendengeldern gesammelt werden, von denen im vergangenen Herbst ein großes Insektenhotel gekauft und in Oberweyer installiert wurde.

Nun geht die Aktion in die nächste Runde! Dem Hadamarer Stadtmarketing-Team liegt inzwischen eine frische neue Lieferung mit Samentütchen vor, die in Hadamar, Oberzeuzheim, Niederzeuzheim, Niederhadamar, Faulbach, Oberweyer, Niederweyer und Steinbach AbnehmerInnen suchen. Auch in diesem Jahr sollen die Spenden einem lokalen und ökologisch nachhaltigem Zweck zugeführt werden. Vorschläge können bis zum 30.4. beim Stadtmarketing eingereicht werden.

Wer die Aktion unterstützen möchte, kann eine E-Mail an stadtmarketing(at)stadt-hadamar.de  schicken und darin angeben, wie viele Tütchen benötigt werden. Auch Rückfragen beatwortet die Stadt unter dieser Adresse gerne.

Der Inhalt einer Tüte reicht für 2,5qm. Die Interessenten erhalten auf Ihre Bestellung hin weitere Informationen zur Bezahlung und Verwendung. Die Pflanzen-Samen werden anschließend innerhalb weniger Tage von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung ausgeliefert. Eine Spende ohne Erwerb von Samentütchen ist ebenfalls möglich. Weitere Informationen finden Interessierte auf der Homepage der Stadt Hadamar unter dem Stichwort „Blühsamenaktion“.

"Die Aktion 'Stadt zum Leben - auch für Bienen' war 2020 ein großer Erfolg. Auf diesem Wege konnten wir nicht nur mit vereinten Kräften ein großes Insektenhotel anschaffen, sondern auch in allen Stadtteilen neue, kleine Blühflächen als Anlaufstellen für die Insektenwelt schaffen. Es wäre sehr erfreulich, wenn auch in diesem Jahr wieder viele BürgerInnen und Bürger an der Aktion teilnähmen", so Bürgermeister Michael Ruoff.