Jugend & Familie in Hadamar

Liebe Bürgerinnen und Bürger!

Mit vielen von Ihnen hatte ich bereits in der zurückliegenden Zeit Kontakt. Sei es bei einem losen Schwätzchen auf der Straße, während der spontanen Leinwandmalaktion im Schwimmbad, auf Schulhöfen, im Kindegarten, bei Festen, am Telefon oder in den Räumen des Familienzentrums (IkuFaz/ Kinder-und Jugendhaus) der Stadt. Während des Abschlussfestes der diesjährigen städtischen Ferienspiele durfte ich mich den teilnehmenden Kindern sowie erwachsenen Zuschauern ebenfalls vorstellen. Im April/ Mai schrieb´ ich alle Eltern an, deren Kinder in Hadamar und seinen Ortsteilen die Krippe, die Kita oder die Grundschule besuchen.   

Da ich aufgrund von Recherchen nun davon ausgehen muss, dass meine schriftliche Vorstellung auf dem ein oder anderen „Postweg“ zwischen Kita/Grundschule und Zuhause verloren ging, nutze ich in Folge dieses Medium, um meine Zeilen allen zugängig zu machen.

Nicola Bischof